Project Description

Segeln im Mergui Archipel – Myanmar (Birma)

Entdecken Sie das unberührte Paradies und nehmen Sie an unserer Mergui Archipelago Segeltour teil. Ein wahr gewordener Traum!

Von Phuket nach Norden segelnd, entlang der thailändischen Similan- und Surin-Inseln, gelangt man in den Mergui-Archipel von Myanmar (Burma). Auch bekannt als Myeik-Archipel. Die Inseln bestehen aus einer Mischung aus Granit- und Kalksteinformationen und sind häufig von tropischem Regenwald bedeckt. Der Archipel liegt nördlich von Thailand, an der Westküste der malaiischen Halbinsel. Er besteht aus mehr als 800 Inseln unterschiedlicher Form und Größe. Insgesamt über Hunderte von Quadratkilometern!

Die Einheimischen sind meist Fischer der Moken, eines Stammes von Seezigeunern. Die Moken sind Meeresbewohner. Sie leben auf vielen Inseln in der Andamanensee, wie Surin und Koh Lipe und sogar noch weiter südlich. Sie folgen ihrer traditionellen Lebensweise seit Jahrhunderten. Ihr Leben basiert auf Fischfang, dem Bau von Booten, dem Fangen von Krabben und dem Sammeln von Nahrung. Auf vielen der Inseln, die Sie besuchen werden, gibt es eine beeindruckende Tierwelt. Sie können Wildschweine, Rehe, Affen und eine verblüffende Auswahl an tropischen Vögeln, einschließlich einer seltenen Nashornvogelart, finden.

Zurück zu allen Zielen

Die unverfälschte Segeltour zum Mergui-Archipel

Seit 1997 für ausländischen Tourismus geöffnet

Das Gebiet wurde erst 1997 nach Verhandlungen zwischen Burma und Tauchveranstaltern aus Phuket in Thailand für den ausländischen Tourismus geöffnet. Die Isolation des Archipels ist so groß, dass vieles davon noch nicht einmal gründlich erforscht wurde. Dennoch wurde auf der Insel Thahtay Kyun ein Fünf-Sterne-Kasino und ein Golf-Resort eröffnet. Die Inseln sind noch unberührt und von der Zivilisation, die wir kennen, nur sehr wenig beeinträchtigt. Bis jetzt gibt es so gut wie keine Infrastruktur oder Entwicklung. Eine der wenigen Möglichkeiten, diese Gewässer und einige der besten Tauchplätze der Welt zu besuchen, besteht darin, mit uns zu segeln.

Treffen Sie die Moken

Während Ihrer Mergui-Archipel-Tour erhalten Sie die einzigartige Gelegenheit, das Volk der Moken kennenzulernen. Diese Leute sind Seezigeuner, die an Land leben. Sie leben auf vielen der Andamanen-Inseln wie Surin und Koh Lipe. Sie folgen einer traditionellen Lebensweise, die seit Jahrhunderten von Generation zu Generation weitergegeben wird.

Tauchen im Mergui-Archipel

Tauchen im Mergui-Archipel ist wie das Eintauchen in eine andere Welt. Das Tauchen ist grandios! Die Tauchplätze haben exotische Namen wie Big Bank, Rainbow Reef, Shark Cave und Silver Top Reef… um nur einige zu nennen. Riesige Felsblöcke mit Weichkorallen durchzogen. Seefächer und die gesamte Palette an Unterwasseraktivitäten vom konventionellen Rifftauchen über Steilwandtauchen bis hin zur Erforschung von Unterwasserhöhlen und Tunneln. Alle warten nur darauf, erkundet zu werden. Die Meeresbewohner variieren von Haien bis hin zu Mantarochen. Dazu gehören auch exotische Arten wie Anglerfische, Geisterpfeifenfische, Bandaale und eine herrliche Vielfalt an Krustentieren. Alles in allem verspricht das Mergui-Archipel einen einzigartigen und unvergesslichen Segelurlaub!

Erkunden Sie andere Ziele

Zurück zu allen Zielen