Project Description

Koh Hong – Island of Rooms

Ein weißer Sandstrand, eingerahmt von einer Kalkstein-Felsformation und eine Unterwasserwelt, die sich mit exotischem Leben verbindet!

Koh Hong ist Teil einer abgelegenen Inselgruppe, die etwa eine Stunde nördlich von Krabi liegt. Auf der Insel gibt es abgesehen vom Camping keine Übernachtungsmöglichkeiten. Die Than Bok Khorani National Park Ranger Unit befindet sich auf der Insel. Dort gibt es einen kleinen Laden, in dem Sie Süßigkeiten oder Erfrischungen kaufen können. Koh Hong hat nur einen nennenswerten, aber sehr schönen Strand, den Pelay Beach. Der weiße Sandstrand wird von einer Kalksteinfelsformation eingerahmt und die Unterwasserwelt ist voller exotischem Leben.

Der Name Koh Hong (Insel der Räume) stammt von einer erodierten Höhlengruppe in der Mitte der Insel, die eine große Lagune mit nur einem kleinen Durchgang zum offenen Meer beherbergt. Bei Flut können Longtail-Boote und Kajaks den Durchgang zum See überqueren, wo man kristallklares Wasser von nur etwa einem Meter Tiefe vorfindet. Ein Besuch dieser tropischen Paradiesinsel ist fast obligatorisch, wenn Sie diese Gewässer umsegeln wollen! Nutzen Sie die Chance, Koh Hong individuell mit den an Bord der Charteryacht SY Nakamal zur Verfügung stehenden Kajaks zu erkunden. Kontaktieren Sie uns für Yachtcharter-Anfragen hier.

Zurück zu allen Zielen

Koh Hong Krabi

Innerhalb des Than-Bok-Khorani-Nationalparks in der Provinz Krabi

Die Geographie von Koh Hong besteht aus unglaublichem Kalkstein, klarem Meer, schönen weißen Stränden und seichten Korallenriffen, weshalb es ein perfekter Ort zum Schnorcheln ist. Auf der Insel gibt es auch einen 400 Meter langen Naturpfad, falls Sie Lust auf einen Spaziergang haben.

Erkunden Sie die Bucht von Phang Nga

Bei den bemerkenswerten Formationen handelt es sich um verwitterte Überreste von Sedimentgestein, das als Karst bezeichnet wird. Die hoch in Kalkstein gehauenen Felsschornsteine sind durchzogen von Höhlen, Tunneln und den berühmten „Hongs“ oder Dolinen in der Mitte von Inseln, die durch dunkle Gezeitentunnel mit dem Ozean verbunden sind – die Höhepunkte des Kajakfahrens.

Erkunden Sie andere Ziele

Zurück zu allen Zielen